PHILIPPI - Bordelektrik

führt ein umfangreiches Programm von Steckern, Schalttafeln, Batterieladern, Wechselrichtern usw. für eine perfekte Stromversorgung an Bord

Philippi arbeitet nunmehr über drei Jahrzehnte auf dem Gebiet der Akkumulatoren- und Ladetechnik. Aufbauend auf den Erfahrungen aus diesem Spezialgebiet der Elektrotechnik und zusammen mit den Kenntnissen der Anforderungen an Bord entwickelt Philippi seine hochwertigen Komponenten für ein perfektes Bordsystem.

Seit 1978 hat sich aus der allgemeinen, anfänglich sehr rückständigen Bordelektrik, ein eigenständiges Spezialgebiet entwickelt. Philippi war der erste kommerzielle Betrieb, der die Bordelektrik nach den Richtlinien der vorliegenden Bestimmungen des VDE und des Germanischen Lloyd eingeführt hat. Mit immer neuen Innovationen, z.B. in der Ladetechnik mit Einführung von automatischen Ladegeräten hat Philippi seinen Beitrag zu diesem Fortschritt deutlich gemacht.

Während der letzten 28 Jahre folgte ein stetiger Aufwärtstrend, da viele Werften, Handelsfirmen und auch die privaten Bootseigner von der Notwendigkeit einer ordentlichen Bordelektrik überzeugt werden konnten und auch überzeugt waren. Mittlerweile haben wir Kontakte und Lieferverträge mit vielen Werften und Abnehmern in Europa und Übersee.Die anfänglichen Betriebsstätten wurden zweimal zu klein, so daß wir uns zu einem Neubau entschlossen haben, der im Sommer 1991 bezogen werden konnte. Damit haben wir die Option auch in Zukunft, die über weite Grenzen hinaus bekannten und auch anerkannten Produkte im geeigneten Rahmen nach den neuesten Erkenntnissen weiter zu entwickeln, herzustellen und zu liefern.

 

Philippi-Katalog 2017 PDF

 

Philippi-Preisliste 2017 PDF

 

http://www.philippi-online.de